Presse:  
Artikel in der NN vom 5.11.2016 Zum Artikel
Artikel in der NN vom 14.04.2015 Zum Artikel
Konzert in der Kneippenbühne in Oberweiling am 17.05.2014

Aktuelle Veranstaltungskritik:

 

Beschreibung: http://www.kneipenbuehne.de/allgemein/linie.gif

 

Teetotallers
geschrieben von golly am 18.5.2014 um 04:17

 

Beschreibung: http://www.kneipenbuehne.de/allgemein/linie.gif

 

Trotz des DFB-Pokalendspiels und des Neumarkter Frühlingsfests zelebrierte die Kneipenbühne am Samstag ihr Saisonabschlusskonzert – und zwar mit einem Irish/Scottish-Folk-Abend. Die nun seit „zehn plus einem Jahr“ bestehende Gruppe „Teetotallers“ gastierte nach sechs Jahren wieder einmal im O’wei’ und bewies neben unbändiger Spielfreude große Stilsicherheit und Knowhow. Sänger, Bodhránspieler und Gitarrist Uwe Zapala, Spiritus Rector des Projekts, konnte auf eindrucksvolle Weise die manchmal todtraurigen Inhalte der Songs von der Grünen Insel vermitteln, etwa in „Poverty Knock“, „Step it out Mary“ oder „Back Home in Derry“, der zweiten Zugabe; Lieder, die in krassem Gegensatz zu den ebenfalls dargebotenen vor Lebensfreude nur so strotzenden Jigs und Reels stehen. Und so durften die Zuhörer sich in einem akustischen Wechselbad der Gefühle verwöhnen lassen, von Soli in wildem Tempo, oft mehrstimmigem Gesang – „Mary Black Katie“ wurde von den drei Frauen der Band wunderschön dreistimmig interpretiert – und einem insgesamt geschmackvoll ausgewählten Repertoire, bei dem bewusst auf die alten Gassenhauer wie „Whiskey in the Jar“ verzichtet wurde und das dennoch das Publikum zum Mitsingen und –klatschen bewegte.
Besonders hervorzuheben ist die hervorragende Fiddlespielerin Madeleine Madeheim – zum ersten Mal übrigens auch live an der irischen Harfe zu erleben – und Brigitte Gradl, von der die oft bösartig eigenwilligen Tin Whistles bravourös beherrscht wurden.

 

 

Beschreibung: http://www.kneipenbuehne.de/bilder/2014/teetotallers1.jpg

 

 

 

 

 

 

Foto und Filme: Heike

irisch lyrischer Abend beim Sammüller in Neumarkt am 19.04.2012

Musikalisch-lyrische Impressionen von der grünen Insel Irische Autoren wurden vielfach mit internationalen literarischen Auszeichnungen geehrt. Zu den irischen Trägern des Literaturnobelpreises zählen William Butler Yeats, George Bernard Shaw , Samuel Beckett und Seamus Heaney .Der irische Schriftsteller John Banville sagt dazu: „Neben vielen schlimmen Dingen haben uns die Briten mit Englisch eine wunderbare Sprache gebracht, und die irische Gesellschaft ist eine, die auf dem Geschichten-Erzählen aufgebaut ist. Anders gesagt: Wir sind immer für eine Geschichte gut, und wir haben die Sprache, um sie zu erzählen.“[Mit Werken von W.B.Yeats, Brian Merriman, Seamus Heaney Richard Murphy Shaw und anderen begnadeten Lyrikern führt Norbert Hofbauer die Zuhörer über die grüne Insel. Schwerpunkte sind das keltische Irland und der "Wilde Westen" Irlands. Mit den musikalischen Impressionen von den Teetotallers verbindet sich irische Musik und Rezitation zur besten Folk-Atmosphäre.... Kartenreservierungen unter www.teetotallers.de /Kontakt oder 09181/ 263497 Termin: 19.04.2012 Beginn um 20.00 Uhr im Berghotel Sammüller